Die freie Republik

Aus Jurtenland-Wiki
(Weitergeleitet von In dem Kerker saßen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die freie Republik

Datei:Die freie Republik.jpg

Text unbekannt
Melodie unbekannt
Urheberrecht
Melodie und Liedtext sind Gemeinfrei. Sie können beliebig vervielfältigt und weitergegeben werden.

Mehr dieser Lieder findest du in unserem JuLiBu.

Liederbücher
Codex 110
Bulibu I x
Bulibu II ja
Liederbock ja
Schwarzer Adler x
Wandervogel ja


\version "2.12.3"

\language "deutsch"

\header {
  tagline = ""
}

\layout {
  indent = #0
} 

akkorde = \chordmode {
    \germanChords
    \set chordChanges = ##t
    c2 c g:7 c c c g:7 c
    \repeat volta 2 { f f f c c c g:7 } 
    \alternative {
        { c }
        { c }
    }
}

global = {
  \autoBeamOff
  \time 2/4
  \key c \major
}

melodie = \relative c' {
  \global
  c8 g c e g4 g8 e d8 f e d c4. r8 c8 g c e g4( g8) e
  d f e d c4 r8 c8
  \repeat volta 2 { a'8 f f f f4 f8 f f a c a
                    g4 r8 g8 c, c c e g4 g8 e d f e d }
  \alternative {
     { c4 r8 c8 }
     { c4 r4 }
}
  \bar ":|."
}

text = \lyricmode {
  \set stanza = "1."
In dem Ker -- ker sa -- ßen
zu Frank -- furt an dem Main
schon seit vie -- len Jah -- ren
sechs Stu -- den -- ten ein,
die für die Frei -- heit foch -- ten
und für das Bür -- ger -- glück
und für die Men -- schen -- rech -- te
der frei -- en Re -- pu -- blik.
Die blik.
}

\score {
  <<
    \new ChordNames { \akkorde }
    \new Voice = "Lied" { \melodie }
    \new Lyrics \lyricsto "Lied" { \text }
%    \new Voice = "Lied" { \bass }
  >>
\midi {}
\layout {}
}


1. In dem Kerker saßen
zu Frankfurt an dem Main
schon seit vielen Jahren
sechs Studenten ein
Die für die Freiheit fochten
und für das Bürgerglück
und für die Menschenrechte
der freien Republik.

2. Und der Kerkermeister
sprach es täglich aus :
“Sie, Herr Bürgermeister
es reißt mir keiner aus!”
Aber doch sind sie verschwunden
abends aus dem Turm
um die 12. Stunde
bei dem großen Sturm

3. Und am nächsten Morgen
hört man den Alarm
Oh es war entsetzlich
der Soldatenschwarm
Sie suchten auf und nieder
sie suchten hin und her
Sie suchten sechs Studenten
und fanden sie nicht mehr.

4. Doch sie kamen wieder
mit Schwertern in der Hand
Auf, ihr deutschen Brüder
jetzt geht´s fürs Vaterland
Jetzt geht´s für Menschenrechte
und für das Bürgerglück
Wir sind doch keine Knechte
Der freien Republik!

5. Wenn euch die Leute fragen :
“Wo ist Absalom ?”
So dürft ihr wohl sagen:
“Oh, er hänget schon !
Er hängt an keinem Baume
er hängt an keinem Strick,
sondern an dem Traume
der freien Republik

Ursprung

Das Lied Die freie Republik geht zurück auf das Lied der Verfolgten von Wilhelm Sauerwein – Musik: auf die Melodie Hat man brav gestritten auf dem müden Pferd aus dem Theaterstück Der alte Feldherr uraufgeführt 1825.[1]

Einzelnachweise

  1. Volksliederarchiv https://www.volksliederarchiv.de/in-dem-kerker-sassen-zu-frankfurt-an-dem-main-die-freie-republik/