Tortuga Alabama

Aus Jurtenland-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gerüstzelt Tortuga Alabama
Gerüstzelt Tortuga Alabama
Gerüstplan Tortuga Alabama 1
Gerüstplan Tortuga Alabama 2
Gerüstplan Tortuga Alabama 3

Klassisches Gerüstzelt, verwendbar als Küchen-, Lager-, Schlaf- und Aufenthaltszelt.

Eigenschaften

  • Eingangsseite mit 3 senkrechten RV, als schmaler bzw. breiter Eingang hochroll- oder ausstellbar.
  • Rückwand und linke Seitenwand mit jeweils 2 senkrechten RV, ebenfalls hochroll- oder ausstellbar.
  • In den Seitenwänden, je 1 mit Stoffklappen abgedecktes Moskitotüllfenster.
  • Hochentlüftung in Vorder- und Hintergiebel.
  • Gerüst: 28x1 mm Stahl.
Modell Alabama Gr.1 Alabama Gr.2 Alabama Gr.3
Grundfläche 450 x 450 cm 490 x 450 cm 600 x 450 cm
Mittelhöhe 215 cm 215 cm 215 cm
Seitenhöhe 175 cm 175 cm 175 cm
Fenster 2 2 2
Zubehör gegen Aufpreis Bodendecke Polyester beschichtet, ca. 450g/m² Innenzelt, 200 x 210 cm, Aufstellstäbe. Bodendecke Polyester beschichtet, ca. 450g/m² Innenzelt, 200 x 210 cm, Aufstellstäbe. Bodendecke Polyester beschichtet, ca. 450g/m² Innenzelt, 200 x 210 cm, Aufstellstäbe.
Gewebe Dach Polyester ca. 530 g/m² beschichtet u. lackiert Zeltwände: Baumwolle ca. 310 g/m2. Erdstreifen: Polyester beschichtet Dach Polyester ca. 530 g/m² beschichtet u. lackiert Zeltwände: Baumwolle ca. 310 g/m2. Erdstreifen: Polyester beschichtet Dach Polyester ca. 530 g/m² beschichtet u. lackiert Zeltwände: Baumwolle ca. 310 g/m2. Erdstreifen: Polyester beschichtet
Lieferumfang Zelthaut, Gerüst, Abspannmaterial, Packsäcke Zelthaut, Gerüst, Abspannmaterial, Packsäcke Zelthaut, Gerüst, Abspannmaterial, Packsäcke
Gewicht Zelthaut 23 kg 24 kg 31 kg
Gewicht Gerüst 26 kg 27 kg 36 kg

Zubehör

Innenzelt Alabama

  • seitlich liegend, 200 x 210 cm, mit 2 gegenüberliegenden Eingängen
  • große Hochentlüftung, aus Baumwoll-Innenzeltstoff, ca. 150 g/m²
  • stabiler Boden aus beschichtetem Polyestergewebe

Aufbauanleitung

Aufbauanleitung für Gerüstzelt Tortuga Alabama

Beim Aufbau des Zeltes gehst du wie folgt vor:

  1. Zeltgerüst lt. beiliegendem Gerüstplan auf Vollständigkeit prüfen und auf möglichst ebenemBoden auslegen.
  2. Gerüst lt. Gerüstplan zusammenstecken und auf halbe Stehhöhe bringen; also die unteren Fußteile noch nicht einstecken. Dadurch kann die Zelthaut bequem über das Gerüst gezogen werden.
  3. Zelthaut seitlich des Gerüsts auslegen, dann über das Gerüst ziehen.
  4. Durch Einstecken der Fußrohr-Unterteile das Gerüst auf volle Höhe bringen. Mit den Ecken der einen Seite beginnen und danach die Ecken der andere Seite hochstellen. Nun auch die Zwischenstützen erhöhen.

Punktbelastung auf einzelne Stützen unbedingt vermeiden. Deshalb das Zelt möglichst mit mehreren Personen aufrichten.

  1. Alle Reißverschlüsse schließen. Nun zuerst die vier Zeltecken mittels Heringen bzw. Erdnägeln am Boden verankern. Die Ecknähte müssen korrekt an den Eckstangen des Gerüsts verlaufen. Danach Zwischenabspannungen, beginnend an den Nähten, vornehmen.
  2. Sturmabspannungen mittels Spannleinen und Heringen anbringen.

Abspannungen immer wieder kontrollieren und gegebenenfalls nachspannen. Abspannleinen und Heringe bzw. Erdnägel wegen Stolpergefahr zusätzlich markieren.

Hinweis zu Innenzelt Alabama

Bitte hänge die Kunststoffhaken des Innenzelts nicht direkt in das Zelthaut im Gestänge ein, sondern führe diese um das Rohr herum und hake sie im Gummi ein.

Bezugsquelle