Korca Bier

Aus Jurtenland-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Am 24.08.2017 besuchen wir die Brauerei in Korca, Albanien

Wir waren am 24.August bei Korca Bier. Das ist eine Brauerei in Albanien. Korca ist eine Stadt im Osten von Albanien.

Durch diese Stadt fuhren wir auf unserer Reise durch Albanien und haben einfach versucht, eine Besichtigung bei der Brauerei zu bekommen.

Am Anfang musste der Pförtner erst jemand holen der englisch konnte und dann haben wir eine Fhürung gekriegt. Er hat uns er hat uns erstmal die verschidenen Räume gezeigt, auch die Braukessel, das Lager und vieles mehr.

Ein Blick in den Braukessel

Zum Beispiel wo das Bier abgefüllt wird und die Kartons mit Flaschen und die leeren Dosen dann noch die Regelung von den stofen und am PC das System von der Brauerei.

Die Erwachsenen dürfen von den unfiltrierten Bier probieren

1928 wurde die Brauerei erfunden von einem Italjener und einem Albaner. 2005 wurde sie dann renoviert.

Das war alles sehr spannend.

Geschichte

Birra Korça ist eine albanische Bierbrauerei. Sie wurde 1928 vom Italiener Umberto Uberti in der südostalbanischen Stadt Korça gegründet. Damit ist sie die älteste noch bestehende Brauerei des Landes. „Birra Korça“ gehört zu den bekanntesten albanischen Biermarken.

1928 erbaute Umberto Uberti das Brauereigebäude im Osten der Stadt. Bis 2004 war dieses in Betrieb, als es mit einer Investition von 17 Mio. Euro vollständig saniert und modernisiert wurde.

Mit tschechischer und italienischer Technologie stellt Birra Korça neben gewöhnlichem Bier auch Ale und Schwarzbier her. Von Letzterem ist sie der alleinige Produzent in Südosteuropa. Insgesamt sind in der Brauerei 125 Personen angestellt. Im Jahr werden rund 125.000 Hektoliter Bier produziert.

Mit Ausnahme des Wassers werden alle benötigten Zutaten aus Deutschland, Tschechien und Italien importiert.[1]

Korcatim1.jpg
Korcatim2.jpg

Einzelnachweise

  1. Wikipedia