Traufkante

Aus Jurtenland-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Traufkante

Die Traufkante bei moderneren Komplettdächern (auch verfügbar bei Halbdächern und den zugehörigen Zwischendachplanen) dient dem besseren Wasserablauf außerhalb des Jurtendaches. Wird die Traufkante korrekt abgespannt tropft das Regenwasser etwa 10 cm neben den Seitenwänden ab, so dass diese kaum nass werden und der Übergang Dach - Seitenwand gut geschützt ist.

Eigentlich wird die Jurte über den D-Ring an der Traufkante abgespannt
Dazu wird das Dach nicht mehr an der Zeltspitze des Aufstellstabs, sondern an den dafür vorgesehenen D-Ringen abgespannt.

Nicht zu verwechseln ist die Traufkante mit mit dem Stoffstreifen, welcher innen(!) bei Jurtendächern ohne Traufkante angebracht ist.