Tipi

Aus Jurtenland-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tipi Größe 4 von Tortuga
Tipis sind die indianischen Verwandten der Kohten Lapplands. Das Tipi war für die Indianer durch die Feuerstelle im Zeltinneren eine Unterkunft für Winter und Sommer. Höhe und Rauchklappen gewährleisten einen guten Rauchabzug.

Das Lining, eine halbhohe Innenwand, bietet zusätzlichen Schutz gegen Kälte und Windzug vom Boden her und verstärkt den Kamineffekt. Das Tipi ist kein symetrischer Kegel sondern hat eine leicht ovale Grundfläche. Die steilere hintere Wand ist eine typisch indianische Konstruktion.

Ursprünglich waren die Tipis aus Tierhäuten genäht, heute wird für die Zelthaut des Tipis in erster Linie Baumwolle oder ein Mischgewebe aus Baumwolle / Polyester verwendet.

Aufgrund des großen Materialbedarfes an Stangenholz sind die Tipis eher für den lokalen Aufbau geeignet. Damit auf wechselnde Veranstaltungen zu fahren erscheint gerade bei den größeren Modellen sehr aufwendig.

Siehe auch