Tarp

Aus Jurtenland-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ideen für die weitere Entwicklung

Stefan:

Hier nochmal meine Anregungen für die Tarpkonstruktion für Aufbau nach Art Loue, welche wegen 3Seitenschutz die optimalste ist.

  • Alle Schlaufen aus Polyester wegen Abriebfestigkeit.
  • Naht über die Diagonale mit Doppelkappnaht, verstärkt mit Polyband gegen Stretch und 3 Firstschlaufen.
  • Eine Tarpecke an der Naht versehen mit "Tasche" für Stange, aus Ziegen- , Kanguruhleder oder 1000er Cordura Rucksackgewebe.
  • Maße quadratisch 3.5 x 3.5 m. 3 x3 zu knapp zum Querdchlafen, 4 x4 optimal, aber zu sturmempfindlich.
  • Bestes Material, das finden alle in der Gruppe, wäre Tentipis Cotpol. Baumwolle sicher auch super, wird aber bei Frost steif und schwer einpackbar.