Stille Nacht! Heilige Nacht!

Aus Jurtenland-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Text: Joseph Mohr (1792–1848)

Musik: Franz Xaver Gruber (1787–1863)



\language "deutsch"
\version "2.18.2"
#(set-global-staff-size 16)
\header {
  tagline = ""
}

myTitel="Stille Nacht! Heilige Nacht!"

firstvoice =
\relative c'' {
  \key c \major
  \time 6/8
  \voiceOne
  g8. ( a16 ) g8 e4 r8
  g8. a16 g8 e4 r8
  d'8. ( cis16 ) d8 h4 r8
  c8. ( h16 ) c8 g4 r8
  a4 a8 c8. h16 a8
  g8. a16 g8 e4 r8
  a4 a8 c8. h16 a8
  g8. a16 g8 e4 r8
  d'8. d16 d8 f8. d16 h8
  c4. ( e4 ) r8
  c8. g16 e8 g8. f16 d8
  c2.
  \bar "|."
}

secondvoice =
\relative c' {
  \voiceTwo
  e8.  f16  e8 c4 r8
  e8. f16 e8 c4 r8
  f4 f8 d4 r8
  e4 e8 e4 r8
  f4 f8 a8. g16 f8
  e8. f16 e8 c4 r8
  f4 f8 a8. g16 f8
  e8. f16 e8 c4 r8
  h'8. 16 8 d8. h16 g8
  e4.  g4  r8
  e8. e16 c8 h8. d16 h8
  c2.
}

%% Chords
songchords =
\chordmode {
  c2. c g:7 c
  f c f c
  g:7 c c4./g g:7 c2
}

%% Song Lyrics
firstverse = \lyricmode {
  \set stanza = #"1."
  Stil -- le Nacht! Hei -- li -- ge Nacht!
  Al -- les schläft, ein -- sam wacht
  nur das trau -- te hoch -- hei -- li -- ge Paar.
  Hol -- der Kna -- be im lo -- ckig -- en Haar,
  schla -- fe in himm -- li -- scher Ruh! __
  Schla -- fe in himm -- li -- scher Ruh!
}

\score
{
  <<
    \new ChordNames \songchords
    \new Staff="leadsheet"
    <<
      \new Voice="melody" \firstvoice
      \new Voice="sndvoice" \secondvoice
    >>
    \new Lyrics \lyricsto "melody" \firstverse
  >>
  \midi {}
  \layout {}
}

2

Stile Nacht! Heilige Nacht!

Gottes Sohn! O wie lacht

Lieb´ aus dei nem göttlichen Mund,

da und schlägt die rettende Stund´.

Jesus in deiner Geburt!

3

Stille Nacht! Heilige Nacht!

Hirten erst kundgemacht

Durch der Engel Alle luja,

Tönt es laut von Ferne und Nah:

Jesus der Retter ist da!

4

Stille Nacht! Heilige Nacht!

Die der Welt Heil gebracht,

aus des Himmels goldenen Höhn

uns der Gnade Fülle läßt seh’n

Jesum in Menschengestalt!

5

Stille Nacht! Heilige Nacht!

Wo sich heut alle Macht

väterlicher Liebe ergoss

und als Bruder huldvoll umschloss

Jesus die Völker der Welt!

6

Stille Nacht! Heilige Nacht!

Lange schon uns bedacht,

als der Herr vom Grimme befreit,

in der Väter urgrauer Zeit

aller Welt Schonung verhieß!

Melodie und Liedtext sind Gemeinfrei. Sie können beliebig vervielfältigt und weitergegeben werden.

Mehr dieser Lieder findest du in unserem JuLiBu.