O Tannenbaum

Aus Jurtenland-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
O Tannenbaum

Datei:O Tannenbaum.jpg

Text Str. 1 Joachim August Zarnack (1819),Str. 2 u. 3 Ernst Anschütz (1824)
Melodie Volkslied (16. Jh.)
Urheberrecht
Melodie und Liedtext sind Gemeinfrei. Sie können beliebig vervielfältigt und weitergegeben werden.

Mehr dieser Lieder findest du in unserem JuLiBu.

Liederbücher
Codex x
Bulibu I x
Bulibu II x
Liederbock x
Schwarzer Adler x
Wandervogel x
Zupfgeigenhansl x
Jurtenburg x
Lied als PDF im Format A4

Ebersberger Liedersammlung


\version "2.12.3"

%\language "deutsch"

\layout {
  indent = #0
  \context {
    \Lyrics
      \override LyricSpace #'minimum-distance = #1.6
  }
}

\header {
%  title="O Tannenbaum"
%  composer="Melodie: Volkslied (16. Jh.)"
%  poet="Text: Str. 1 Joachim August Zarnack (1819),Str. 2 u. 3 Ernst Anschütz (1824)"
  tagline = ""
}


Melodie=\relative c' {
	\autoBeamOn
 	\partial 4 c 
 	f8. f16 f4. g8
	a8. a16 a4. a8
	g8 a bes4 e,
	g f r8 c'
	c a d4. c8
	c bes bes4. bes8
	bes g c4. bes8
	bes a a4. c,8
	f8. f16 f4. g8
	a8. a16 a4. a8
	g8 a bes4 e,
	g f
	\bar "|."
}


Akkorde= \chordmode {
  
  s4 f1. c2. f1. c1. f1. f2. c2. f2
}

Text=\lyricmode {
	\set stanza = #"1."	
	O Tan -- nen -- baum, o Tan -- nen -- baum,
	wie grün sind dei -- ne Blät- ter!
	Du grünst nicht nur zur Som -- mer -- zeit,
	nein, auch im Win -- ter, wenn es schneit._
	Oh Tan -- nen -- baum, oh Tan -- nen- baum,
	wie grün sind dei -- ne Blät -- ter!
}


\score{
  \new Staff {
    \set Staff.midiInstrument = #"acoustic guitar (nylon)"
  <<
    \new ChordNames {\Akkorde}
    \new Voice = "Melodie" {
      \autoBeamOff
      \clef violin
      \key f \major
      \time 3/4
      \Melodie
    }
    \new Lyrics = Strophe \lyricsto Melodie \Text
  >>
}
 \midi {}
\layout {}
}


2. O Tannenbaum, o Tannenbaum,
du kannst mir sehr gefallen!
Wie oft hat schon zur Winterszeit
ein Baum von dir mich hoch erfreut!
o Tannenbaum, o Tannenbaum,
du kannst mir sehr gefallen!

3. O Tannenbaum, o Tannenbaum,
dein Kleid will mich was lehren:
Die Hoffnung und Beständigkeit
gibt Mut und Kraft zu jeder Zeit!
O Tannenbaum, o Tannenbaum,
dein Kleid will mich was lehren!

siehe auch