Essgeschirr

Aus Jurtenland-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beim Essgeschirr treffen ganze Welten und Philisophien aufeinander und besonders beim Material lässt sich trefflich streiten...

Emaille

Essgeschirr aus Emaille

Das klassische Geschirr für Picknick und Fahrten waren früher einfache Blechteller, die außen emailliert waren. Aus dem gleichen MAterial waren auch Tassen, Schüsseln,Kaffeekannen usw. verfügbar. Selbst in den alten Western wurde diese Art von Geschirr immer wieder verwendet. Man könnte also davon ausgehen, was sich über so viele Jahrzehnte bewährt hat kann nur gut sein. Dennoch ist man die letzten Jahre von Geschirr aus Emaille abgekommen. Wahrscheinlich weil gute Teller und Tassen doch recht schwer waren und das Emaille auch absplittern kann, wenn das Geschirr irgendwo zu hart anschlägt.

Vorteile

  • leicht zu reinigen
  • schnittfest
  • hygienisch
  • günstig
  • geringer Platzbedarf

Nachteile

  • ist die Emaille-Schicht beschädigt können kleine Splitter ins Essen gelangen, diese gelten als krebserregend

Bezugsquelle

Edelstahl

Essgeschirr aus Edelstahl

Geschirr aus Edelstahl ist sehr dauerhaft und kaum kaputt zu bekommen. Es ist pflegeleicht, sieht aber oft nach dem Spülen noch fleckig aus. Das Material ist teuer, aber das relativiert sich mit der Lebensdauer. Edelstahl ist hygienisch einwandfrei. Durch die dünnen Wandstärke der Teller ist es sehr platzsparend zu transportieren und auch nicht wesentlich schwerer, als andere Materialien. Teller aus Edelstahl werden jedoch auch sehr heiß und die Suppe auf den Knien zu essen wird dadurch zu einer Herausforderung.

Vorteile

  • sehr lange Lebenszeit
  • besonders hygienisch
  • leicht zu reinigen
  • geringer Platzbedarf

Nachteile

  • Teller wird heiß
  • Teuer
  • sieht auch nach dem Spülen meist fleckig aus

Alu

Datei:Essgeschirralu.jpg
Essgeschirr aus Alu

Vorteile

  • günstig
  • leicht

Nachteile

  • steht im Verdacht Demenz zu begünstigen
  • leicht zu verbiegen
  • Essen kühlt schnell aus

Holz

Datei:Essgeschirrholz.jpg
Essgeschirr aus Holz

Vorteile

Nachteile

Holzverbundstoffe

Datei:Essgeschirrholzverbund.jpg
Essgeschirr aus Holzverbundstoffen

Vorteile

Nachteile

Melamin

Datei:Essgeschirrmelamin.jpg
Essgeschirr aus Melamin

Vorteile

  • robust
  • äußerst kratzfest
  • spülmaschinenfest
  • langlebig
  • optisch ganz nah dran am Porzellan

Nachteile

Siehe auch

Porzellan

Datei:Essgeschirrporzellan.jpg
Essgeschirr aus Porzellan

Porzellan im Zeltlager mag eine recht zerbrechliche Angelegenheit sein. Oft gibt es solches Geschirr für umsonst aus Haushaltsauflösungen und stellt damit vielleicht die nachhaltigste Lösung dar, um ein Zeltlager mit günstigem Geschirr zu versorgen.

Vorteile

  • hält das Essen länger warm
  • bliebt aussen kalt

Nachteile

  • schwer
  • empfindlich

Plastik

Datei:Essgeschirrplastik.jpg
Essgeschirr aus Plastik

Plastikgeschirr ist sehr günstig aber auch nicht besonders robust. Scharfe Messer hinterlassen tiefe Schnitte und schnell ist keine echte Hygiene mehr zu erreichen. Am auffälligsten ist das, wenn du z.B. Tomatensoße in einem zerschnittenen Teller hast, das lässt sich in einer normalen Lagerküche kaum mehr reinigen.

Grundsätzlich ist Plastik ein wenig nachhaltiges Material und trägt sehr zur Vermüllung der Ozeane bei. Kleinste Plastikpartikel kommen in die Kreisläufe der Natur und halten sich dort viele tausend Jahre. Das ist bei langlebigen Artikel etwas weniger relevant, als bei z.B. Plastiktüten, aber der Effekt bleibt der gleiche, nur etwas verzögert.

Vorteile

  • leicht
  • billig
  • gut verfügbar

Nachteile

  • nicht schnittfest
  • mit tiefen Schnitten nicht mehr hygienisch
  • Weichmacher lösen sich ins heiße Essen
  • ein weiterer Beitrag zur Vermüllung der Meere

Einweg

Vorteile

Nachteile