Eine Jurte für den Kindergarten

From Jurtenland-Wiki
Jump to: navigation, search
Jurtendach im Waldkindergarten mit provisorischen Seitenwänden

Viele Kindergärten denken über eine Jurte im Aussenbereich nach. Hier findest du einen Einstieg auf viele Fragen.

Nicht nur für einen Waldkindergarten oder Naturkindergarten kann eine Jurte im Aussenbereich eine tolle Ergänzung sein. Die Jurte erweitert die Räumlichkeiten einer Kindertagesstätte um die Möglichkeit, draußen und doch geschützt Erlebnisse zu schaffen. Insbesondere dann, wenn die Kinder den Umgang mit dem Feuer erleben wollen und sollen.

Im Waldkindergarten bietet die Jurte ein kleines Stück Heimat bei kaltem und wiedrigem Wetter. Unter dem Jurtendach kann Sommer wie Winter gearbeitet, gekocht, gegessen werden. Die Seitenwände lassen sich fast beliebig den jeweiligen Wetterverhältnissen anpassen.

Unsere Jurten sind keine mongolischen Jurten

Mongolische Jurten in einer älteren Bauform, 19. Jahrhundert

Wer auf der Suche nach einer original mongolische Jurte ist wird bei uns nicht fündig. Diese tollen Jurten mit Scherengitter und Filzauflagen sind aus unserer Sicht nicht für das feuchte Wetter in Deutschland geeignet. Der Filz beginnt im Unterscheid zum trockenen Klima in der Mongolei bei uns sehr schnell zu schimmeln.

Unsere Jurten sind für Zeltlager und Jugendfreizeiten optimiert

Zeltlager mit Jurten

Bei Jugendfreizeiten und Zeltlagern kommt es auf Transportgewichte, Packmaße und einen zügigen Aufbau und Abbau der Zelte an. Dafür nimmt man gerne in Kauf, dass die Jurte im Zeltlager ein wenig Betreuung bedarf. Die Spannug im Dach ist regelmässig zu kontrollieren, denn alleine die unterschiedliche Tag- und Nachfeuchte denkt und spannt den Stoff, schnell hat sich eine Schnur oder ein Hering gelöst. Auf einer Freizeit ist das gar keine Frage, da ist immer jemand ums Zelt, der sich bei Wind und Wetter kümmern kann.

Steht die Jurte aber ein paar Tage alleine in Wald und Wiese, so ist das nicht trivial, sondern sollte gut bedacht sein. Unmöglich ist das nicht, aber es gibt so einiges zu beachten oder den einen oder anderen Trick, der das Leben mit der Jurte etwas einfacher macht.

Nicht jeder Standort ist der richtige

Je nach Mikroklima des Standortes für die Jurte, lebt diese länger oder kürzer. Da unsere Jurten in der Regel aus reiner Baumwolle sind, ist der Wald nicht der beste Ort für eine Jurte. Diese wird schnell grün und Moose, Algen und Flechten dringen in den Stoff ein und machen diesen mürbe. Der Prozess kann unter Umständen bereits im zweiten Winter zu gravierenden Schäden führen.

Fragen und Antworten

Bezugsquellen

Siehe auch