Das Reisefahrrad

From Jurtenland-Wiki
Jump to: navigation, search

Zwischen mir und meiner Idee nach Israel zu radeln liegen etwa 3000 km durch Italien, Griechenland, die Türkei, Sysrien, Jordanien und Israel. Was für ein Fahrrad benötige ich für eine solche Reise? Ich entscheide mich für gegen etwas Neues, Leichtes und Teures, sondern nehme einen Fahrradrahmen vom Sperrmüll und baue diesen mit teil gekauften, teils gebrauchten Teilen von alten Fahrrädern zu einen Trekking-Fahrrad auf.

Kernstück des ganzen ist eine moderne Kettenschaltung, die allerdings etwas Gebastel und Anpassungen am Rahmen und Tretlager benötigt. Während ich damit im Grunde ein Fahrrad habe, wie es sie auf der ganzen Welt gibt und wohl auch überall repariert werden kann, wird mir das spezielle Tretlager, was den alten Rahmen mit den modernen Kettenblättern verbindet schon bald Schwierigkeiten machen, die sich die ganze Reise über hinziehen werden.

Und überhaupt geht der Plan des "Überall Rearierens" gut auf. Ich werde zahllose Mechaniker und hilfsbereite Menschen entlang meiner Strecke kennenlernen, bis die alten Teile des Fahrrads durchrepariert sind und die neuen schon wieder kaputt gefahren.

An das Fahrrad kommen zwei stabile Gepäckträger, hinten für die Satteltaschen (die ich sogar heute noch besitze und verwende) und das Zelt, vorne für einen stabilen Fotokoffer.