Benutzer:Reinigungsprofi

Aus Jurtenland-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Staubsauger ist heutzutage in nahezu jedem Haushalt zu finden. Er ist verantwortlich dafür, dass Staub, Krümel und anderer Schmutz zuverlässig beseitigt werden und verhindert ein Staubaufwirbeln, indem er den Schmutz sicher im Inneren aufbewahrt. Damit ein Staubsauger aber auch effektiv funktionieren kann, sollten einige Merkmale beachtet werden. So macht es zum Beispiel einen Unterschied, ob Sie nur Teppiche saugen möchten oder auch Fliesen und Laminat. Außerdem spielt es auch eine wichtige Rolle, ob nur Staub und Krümel beseitigt werden sollen oder auch hartnäckige Tierhaare. Wir verraten Ihnen, wie die besten Staubsauger ausgestattet sein sollten. Alternativ finden Sie hier weitere Informationen über Staubsauger http://reinigungsprofi.org/


Welche Staubsaugerarten gibt es?

Prinzipiell wird zwischen 3 Varianten von Staubsaugern unterschieden. Einen Beutelstaubsauger, einen beutellosen Staubsauger sowie einen Akku-Handsauger. Alle 3 haben so ihre Vorzüge als auch Nachteile.


Beutelstaubsauger

Beutelstaubsauger sind die klassische Variante und sehr zuverlässig. Sie speichern den aufgesaugten Schmutz sicher in einem Staubsaugerbeutel und verhindern so ein Aufwirbeln von Staub. Auch das Wechseln und Entsorgen ist äußerst sauber und staubfrei, da Sie den vollen Beutel einfach nur gegen einen neuen ersetzen und den alten Beutel einfach mit in den Restmüll geben müssen. Nachteilig fallen natürlich regelmäßig Kosten für neue Staubsaugerbeutel an und die Saugleistung lässt nach, sobald die Beutel sich füllen.


Beutelloser Staubsauger

Beutellose Staubsauger funktionieren wie ein klassischer Staubsauger, nur dass sie den Schmutz nicht in einem Beutel speichern, sondern in einen leerbaren Behälter. Dadurch müssen keine Staubsaugerbeutel angeschafft werden, was kosten spart. Mittlerweile gibt es beutellose Staubsauger, die preislich mit einem klassischen Sauger mithalten können. Ist der Behälter voll, müssen Sie diesen einfach nur im Müll entleeren. Dadurch kann es leider schon mal passieren, dass etwas Staub aufwirbelt und der Behälter auch ausgespült werden muss. Leeren Sie den Behälter aber draußen, können Sie dem Problem auch schon vorbeugen.


Akku-Handsauger

Ein Handsauger ist nicht für den gesamten Haushalt geeignet, sondern nur, um eben mal Kleinigkeiten aufzusaugen. Der Schmutzspeicher ist nur sehr gering und auch die Akkulaufzeit hält sich bei den meisten Modellen in Grenzen. Für Auto, den Wohnwagen oder für Kleinigkeiten ist so ein Handmodell aber eine hervorragende Alternative.


Welche Merkmale haben die besten Staubsauger?

Damit ein Staubsauger effektiv Schmutz entsorgen kann, sollte er natürlich einige Merkmale erfüllen. In erster Linie spielt die Saugkraft eine wichtige Rolle, die Sie aber nicht unbedingt an der Wattzahl erkennen, da ein Staubsauger mit 650 Watt genauso effektiv wie ein 2000 Watt Sauger sein kann und zudem noch Strom spart. Viel wichtiger ist die angegebene Teppichreinigungsklasse. Diese wird von A bis G angegeben. Die besten Staubsauger liegen mindestens bei C oder noch besser. Mit Laminat und Fliesen haben die meisten Sauger kein Problem, die wirkliche Saugleistung kommt erst auf hartnäckigem Teppich zum Einsatz.

Für viele Menschen spielt auch die Lautstärke eines Staubsaugers eine wichtige Rolle. Durchschnittlich haben normale Staubsauger etwa 80 db, was eine angenehme Lautstärke ist. Sind Sie also lärmempfindlich oder legen generell viel Wert auf einen leisen Staubsauger, sollte dieser nicht über 80 db haben. Im Vergleich kann gesagt sein, dass eine Bohrmaschine rund 100 db hat.

Zu guter Letzt spielt das Beutelvolumen bzw. das Behältervolumen eine entscheidente Rolle. Dieses sollte nicht zu groß und nicht zu klein sein. Einen großen Beutel oder Behälter müssen Sie natürlich seltener leeren, aber die Saugleistung wird auch mit der Zeit nachlassen. In einem normalen Haushalt reicht theoretisch ein 4-Liter-Volumen. Damit Sie überall hinkommen und nicht ständig die Steckdose wechseln müssen, sollte der Aktionsradius groß genug sein, indem das Stromkabel lang genug ist.

Beachten Sie diese Merkmale, wissen Sie, worauf es bei den besten Staubsaugern ankommt.