Alle meine Entchen

Aus Jurtenland-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Text: Ernst Anschütz (1780 – 1861)

Musik: Volkslied


% Dieses Notenblatt wurde erstellt von Jan Niggemann [http://www.hz6.de]
%
% Kontakt: jn@hz6.de
%
% geringfügige Änderungen von Hauke Rehr

\version "2.12.3"

\language "deutsch"

\header {
%  title =  "Alle meine Entchen"
%  poet = "Text: Ernst Anschütz (1780 – 1861)"
%  composer= "Musik: Volkslied"
%  copyright = "Gemeinfrei. Kann beliebig vervielfältigt und weitergegeben werden."
  tagline = ""
}

#(set-global-staff-size 16)

akkorde = \chordmode {
  d1 g2 d2 g2 d2 a:7 d a:7 d
}

global = {
  \autoBeamOff
  \time 4/4
  \key d \major
}

melodie = \relative c' {
  \global
  d8 e fis g a4 a 
  h8 h h h a4 r4 
  h8 h h h a4 r4 
  g8 g g g fis4 fis 
  a8 a a a d,4 r4 
  \bar "|."
}

text = \lyricmode {
  \set stanza = "1."
  Al -- le mei -- ne Ent -- chen
  schwim -- men auf dem See,
  schwim -- men auf dem See,
  Köpf -- chen un -- ter’s Was -- ser,
  Schwänz -- chen in die Höh’.
}

\score {
  <<
    \new ChordNames { \akkorde }
    \new Voice = "Lied" { \melodie }
    \new Lyrics \lyricsto "Lied" { \text }
  >>
\midi {}
\layout {}
}


2. Alle meine Gänschen watscheln durch den Grund,
watscheln durch den Grund,
gründeln in dem Tümpel,
werden kugelrund.

3. Alle meine Hühnchen scharren in dem Stroh,
scharren in dem Stroh,
finden sie ein Körnchen,
sind sie alle froh.

4. Alle meine Täubchen gurren auf dem Dach,
gurren auf dem Dach,
fliegt eins in die Lüfte,
fliegen alle nach.

auch zu finden in

Ebersberger Liedersammlung

Melodie und Liedtext sind Gemeinfrei. Sie können beliebig vervielfältigt und weitergegeben werden.

Mehr dieser Lieder findest du in unserem JuLiBu.