Aufnäher

Aus Jurtenland-Wiki
(Weitergeleitet von Abzeichen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Von der Grafik zum Aufnäher

Gestickt oder gewebt? Mit Umkettelung, Stickrand oder gar nur ein Heat Cut? Die Ausführungen bei Aufnäher, Abzeichen, Badges, Patches usw. sind vielfältig...

Gestickte Aufnäher

Gestickter Aufnäher mit Umkettelung

Bei gestickten Aufnähern wird ein fester Hintergrundstoff mit Fäden bestickt, wodurch das Bild mit einem leichten 3D-Effekt entsteht. Auch filigrane Motive sind umsetzbar. Die Farben der Stickgarne kommen klar und unverfälscht heraus. Bis zu 9 Farben (8 bei einem gewebten Aufnäher) sind im Preis inbegriffen, bis zu 12 Farben sind möglich. Der Hintergrundstoff kann beliebig ausgeschnitten werden, dadurch ist jede Form möglich, sogar Aufnäher mit Löchern sind umsetzbar. Neben der Umkettelung als Rand ist hier auch Stickrand und „Heat Cut“ (keine Randeinfassung) möglich. Gestickte Aufnäher fassen sich fest an und sind robust.

Die Programmierung für gestickte Aufnäher ist einfacher als für gewebte Aufnäher. Daher sind bei gestickten Aufnähern auch kleine Serien sehr gut realisierbar. Zudem haben gestickte Aufnäher eine kürzere Lieferzeit.

  • Der klassische Aufnäher
  • Leichter 3D-Effekt, da die Fäden auf den Hintergrundstoff gestickt werden
  • Feine Bilddarstellung und Schriftgrößen ab 3mm möglich
  • Klare, glänzende Farben
  • Bis 12 Farben möglich
  • Jede Form möglich
  • Umkettelung, Stickrand, „Heat Cut“ möglich
  • Robust, fasst sich fest an
  • Auch kleine Serien kostengünstig realisierbar
  • Kürzere Lieferzeit 3-4 Wochen

Gewebte Aufnäher

Gewebter Aufnäher mit Kettrand

Bei gewebten Aufnähern werden sehr feine Fäden miteinander zu einer einheitlichen Fläche verwoben, wodurch ein dünner, feiner Motivstoff entsteht. Dadurch entsteht eine einheitliche Oberfläche. Hier sind sehr feine Bilddarstellungen möglich. Durch das verweben der sehr feinen Fäden wirken die Farben etwas matter, ein reines Weiß auf einem vielfarbigen Aufnäher zu erzielen ist nicht immer möglich. Bis zu 8 Farben sind möglich. Bei gewebten Aufnähern mit Rand sind nur einfache Formen ohne extreme Winkel möglich. Bei gewebten Aufnähern ohne Rand sind alle Formen möglich. Gewebte Aufnäher fassen sich weich an und sind nicht so robust wie gestickte Aufnäher.

Gewebte Aufnäher finden hauptsächlich Verwendung bei sehr filigranen, aufwändigen Motiven, die sticktechnisch nicht umsetzbar sind. Durch die aufwändige Programmierung lohnt es sich erst für Serien ab 50 Stück.

  • Aufnäher für extrem feine Bilddarstellung. Sehr feine Bilddarstellung und sehr kleine Schriften ab 1 mm möglich
  • Glatte, einheitliche Oberfläche, da die Fäden zu dem Motiv verwoben werden
  • Farben wirken etwas matt, rein weiß ist nicht immer möglich
  • Bis 8 Farben möglich
  • Nur einfache Formen möglich
  • Kein Stickrand möglich
  • Fassen sich weich an
  • Durch die aufwändige Programmierung rechnen sich erst Serien ab 50 Stück
  • Längere Lieferzeit 4-6 Wochen

Größe

Unsere Preisklassen beziehen sich auf die Größen der Aufnäher, wichtig ist hier der Durchschnitt aus Breite und Länge. Bei einem runden Aufnäher ist das einfach der Durchmesser. Die meisten Aufnäher z.B. für Pfadfinderhemden werden in den Größen bis 60 mm oder bis 75 mm bestellt. Bis zu 90 mm ist oft schon zu groß für einen Aufnäher auf die Kluft oder die Tracht.

Wie berechnet sich die Größe deiner Aufnäher?

Die Preisklasse deiner Aufnäher berechnet sich aus der Durchschnittsgröße. Diese ergibt sich aus (Höhe + Breite) / 2. Also z.B. 8 cm + 5 cm = 13 cm. Dies geteilt durch 2 ergibt 6,5 cm. Der Aufnäher liegt somit in der Preisklasse bis 75 mm.

Welche Größenklassen gibt es?

Form

Ob rund, oval, rechteckig oder eine völlig freie Form... Deine Aufnäher kann beliebig geformt sein. Lediglich ist bei komplizierten Formen evtl. kein Kettrand möglich. Deine Aufnäherform kann dann mit einem Stickrand versehen werden.

Rand

Aufnäher mit Umkettelung
Aufnäher mit Stickrand

Ob Kettrand, Stickrand oder einfach nur ausgeschnitten (Heat-Cut). Du entscheidest, welchen Rand deine Aufnäher erhalten. Alle drei Varianten sind bereits im Preis inbegriffen.

Umkettelung

Am meisten Verwendung findet der Kettelrand, sprich die Umkettelung. Es ist zugleich die robusteste Randgestaltung. Hierbei wird mit einer speziellen Maschine eine Naht um den Aufnäherrand herum genäht, die auf Vorder- und Rückseite sichtbar ist. Kettelrand ist nur einfarbig möglich. Bei Formen mit ?Negativen Ecken?, d.h. spitze Winkel unter 70 Grad, ist keine Umkettelung möglich. Ein Aufnäher mit Kettelrand trägt mehr auf, als ein Aufnäher mit Stickrand. Daher empfehlen wir für Aufnäher, die auf dünne Textilien wie z.B. T-Shirts aufgebracht werden sollen, einen Stickrand.

Stickrand

Beim Sticken wird von der Stickmaschine eine durchgehende Linie am Rand des Aufnähers gestickt. Danach wird der Aufnäher dicht hinter dem Stickrand ausgeschnitten, wobei noch etwas von dem Hintergrundstoff zu sehen ist. Beim Stickrand sind problemlos und ohne Aufpreis mehrere Farben möglich. Stickrand wird auch bei Aufnähern mit ?Negativen Ecken?, d.h. spitze Winkel unter 70 Grad, verwendet. In diesen Fällen ist keine Umkettelung möglich. Bei Aufnähern, die auf dünne Materialien, wie z.B. T-Shirts aufgebracht werden sollen, sieht Stickrand oft besser aus, weil er weniger aufträgt wie Kettelrand.

Heat Cut

Wird kein Rand gewünscht, werden die Aufnäher per Laser heiß ausgeschnitten, dadurch werden die Fäden des Hintergrundstoffes leicht verschweißt und ein Ausfransen verhindert.

Hintergrund

Am häufigsten findet ein spezieller, robuster und fester Stoff -genannt Köperstoff- Verwendung. Den Köperstoff gibt es in vielen verschiedenen Farben. Die Preise auf unserer Preisliste beziehen sich auf Aufnäher mit Köperstoff als Trägermaterial.

Auf diesen festen Hintergrundstoff, dessen Farbe passend nach der Vorlage ausgesucht wird, wird mit Stickgarn das gewünschte Motiv eingestickt. Dadurch entsteht ein leichter 3D-Effekt, da die gestickten Flächen höher liegen, als der Hintergrundstoff. Wird bei gestickten Aufnähern eine einheitliche Oberfläche gewünscht, werden diese zu 100% bestickt. Die 100%ige Bestickung kostet 10% Aufpreis zum normal hergestellten Aufnäher.

Rücken

Deine Aufnäher werden im Standard mit einem verstärkten Rücken versehen. Diese Aufnäher sind auf der Rückseite mit einem weißen Flies versehen, welches dem Aufnäher zusätzliche Stabilität verleiht. Auf Wunsch kann das Flies auch weggelassen werden.

Die richtige Vorlage

Je klarer, einfacher und größer das Motiv, desto besser ist es stickbar. Farbverläufe, wie z.B. ein Sonnenuntergang, sind nur stickbar, wenn der Verlauf in klare Farbfelder aufgeteilt wird.

Ein fertiger Aufnäher, auch ein gutes Foto eines bereits vorhanden Aufnähers kann als Vorlage dienen.

Wenn ihr uns euer Motiv schickt, beurteilen wir gerne und unverbindlich die Stickbarkeit oder Möglichkeit des Webens der Vorlage.

Für die korrekte Rechtschreibung bzw. Schreibweise sowie die Darstellung von Motiveinzelheiten ist immer der Kunde verantwortlich. Sollten wir auf Kundenwunsch Änderungen am Motiv vornehmen, mailen wir das endgültige Motiv zur Freigabe an den Kunden. Für Fehler in vom Kunden freigegebenen Motiven haftet der Kunde.

Dateiformate

Ein einfaches .JPG reicht für den Stick völlig aus, da die Auflösung der gestickten Ausnäher deutlich geringer ist, als bei einer üblichen Computergrafik.

Geeignete Dateiformate sind:

  • .JPG
  • .GIF
  • .BMP
  • .CDR (CorelDraw)
  • .AI (Adobe Illustrator)
  • .PDF (Adobe Acrobat)

Schriftgröße

Im Programmstickverfahren lassen sich filigrane Motive und Schriftgrößen ab 4 mm Höhe umsetzen. Bei gewebten Aufnähern lassen sich Schriftgrößen ab 2 mm Höhe umsetzen.

Gute Vorlagen

  • Computergrafik, sehr gut als Vorlage geeignet.
  • vorhandene Aufnäher
  • gutes Foto eines vorhandenen Aufnähers
  • Handzeichnung mit klaren Linien und Farbfeldern, gut als Vorlage geeignet.

Schlechte Vorlagen

  • Grobe Skizze, leider nicht als Vorlage geeignet.
  • Fotos
  • Motive mit Farbverläufen und Schattierungen

Lieferzeiten

Für gestickte Aufnäher beträgt die Lieferzeit in aller Regel 3 Wochen.

Für gewebte Aufnäher beträgt die Lieferzeit ca. 4 bis 6 Wochen.

Weitere Fragen

Wie werden die Aufnäher angebracht?

Aufnähen, annähen: Die am meisten verwendete Form der Anbringung, hält super. Bitte bedenke, dass beim Aufnähen auf wasserdichte Textilien die Wasserdichtigkeit an dieser Stelle nicht mehr gegeben ist, wenn die Membran beschädigt wird. Zusätzlich kann der Rücken gegen Aufpreis mit einer Bügelbeschichtung, einem Kleberücken oder mit Klett versehen werden.

Kann ich die Aufnäher auch aufbügeln?

Die Aufnäher-Rückseite kann gegen Aufpreis mit einer Bügelbeschichtung versehen werden. Im Prinzip ist es eine Art Heißkleber, der von der Hitze des Bügeleisens geschmolzen wird und sich dann mit dem Untergrundstoff verbindet. Am Besten eignet sich Bügelbeschichtung für die Anbringung auf Baumwolle, dort hält sie gut. Bügelbeschichtete Aufnäher werden mit einer Bügelanweisung versandt. Bei glatten und/oder abweisenden Stoffen, z.B. mit viel Polyesteranteil kann sich der geschmolzene Kleber evtl. nicht richtig mit dem Stoff verbinden und der Aufnäher hält nicht richtig. Bügelbeschichtung eignet sich nicht zur Aufbringung auf hitzeempfindlichen Stoffen. Den Aufpreis für Bügelbeschichtung können Sie unserer Preisliste entnehmen. Es ist auch möglich, nur einen Teil der Aufnäherserie mit Bügelbeschichtung zu versehen. Wichtig: Es liegt in der Verantwortung des Kunden, vor der Bestellung von bügelbeschichteten Aufnähern zu überprüfen, ob die Bügelbeschichtung für den geplanten Einsatzzweck geeignet ist!

Können die Aufnäher mit einem Klettverschluß versehen werden?

Aufnäher mit Klettrücken und passendem Gegenstück

Ja, ein Klettverschluß ist gegen Aufpreis möglich. Bei Aufnähern mit Klettverschluss wird das Hakenband auf der Rückseite des Aufnähers mit befestigt. Das Flauschband wird passgenau zugeschnitten mitgeliefert. Wir können Klettverschluss in vielen verschiedenen Farben liefern. Es ist auch möglich, nur einen Teil der Aufnäherserie mit Klettrückseite zu versehen.

Gibt es auch eine einfache Klebebeschichtung?

Die Aufnäher können gegen Aufpreis auf der Rückseite mit einer Klebebeschichtung versehen werden. Dadurch können die Aufnäher wie Aufkleber verwendet werden. Die Klebebeschichtung ist nicht für das dauerhafte Aufbringen des Aufnähers auf Textilien vorgesehen. Es ist auch möglich, nur einen Teil der Aufnäherserie mit Klebebeschichtung zu versehen.

Welche weiteren Optionen sind gegen Aufpreis möglich?

Hintergrundstoff Filz, Satin, Samt, Umbrella oder Kunstleder +15% Reflektierender Hintergrundstoff +25% Metallfaden Bronze, Silber oder Gold +25% Neonfaden +15% 9 Farben sind im Preis enthalten, jede weitere Farbe kostet 0,10 € Aufpreis je Aufnäher, maximal sind 12 Farben möglich