Abspannseil

Aus Jurtenland-Wiki
(Weitergeleitet von Abspannseile)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was macht ein gutes Abspannseil aus? Wie spannst du am besten ab? Bei einem Abspannseil kommt es in erster Linie auf die nötige Bruchlast an und wie es sich am besten spannen lässt. Wichtig ist auch, dass die Seile keine allzu große Längendehnung unter Last aufweisen. Seile aus Sisal sind deswegen eher ungeeignet.

Welche Stärke braucht ein Abspannseil?

Bei einer Jurte reicht eine Polypropylen-Flechtschnur mit 6 mm als Abspannseil gut aus. Diese haben in der Regel eine Mindestbruchkraft von ca. 520 kg. Für größere Konstruktionen würden wir PP-Stapelfaserseil (Kunsthanf) oder echte Hanfseile mit 8 mm Stärke verwenden. Hier liegt die Bruchlast bei ca. 830 kg.

Der Statiker gibt für eine normale Jurte eine Windlast von ca. 860 kg an. Das sind von einer Seite aus gesehen etwa 150 kg auf eine Abspannung. Ein Knoten im Seil mindert dessen Bruchlast etwa um die Hälfte. Sprich wir brauchen eine Bruchlast von mindestens 300 kg. Diese Werte treten allerdings nur extrem starken Stürmen auf, so dass wir auch bei einer Superjurte (Seitenhöhe 209 cm) mit Seilen bis zu 500 kg auf der sicheren Seite sind.

Stärkere Seile braucht es zur Sicherung von hohen Masten. Hier würden wir zu Seilen aus Kunsthanf mit 10 mm raten.

Seildurchmesser Langhanfseil geschlagen (gedreht) PPS-Seil geschlagen (Kunsthanf, gedreht) PP-Multifilseil (geflochten)
Mindestbruchkraft daN (kg) Mindestbruchkraft daN (kg) Mindesrbruchkraft daN (kg)
4 mm 300
6 mm 260 355 520
8 mm 450 595 900
10 mm 700 830 1300

Welche Länge braucht ein Abspannseil?

Wichtig ist, dass der Hering nicht zu nahe an der Jurte sitzt, da sich sonst die auftretenden Kräfte sehr ungünstig verteilen und dem Jurtendach Schaden zufügen können. Je weiter der Hering von der Jurte entfernt ist, desto besser übertragen sich die Kräfte zwischen Hering und Zelt. Damit werden die Abspannseile aber auch sehr lang und zu guten Stolperfallen. Ein guter Kompromiss ist es, den Abstand zur Jurte, entsprechend deren Höhe der Seitenwand zu wählen.

  • Jurte, Seitenhöhe 165 cm, Abstand der Heringe 165 cm = Länge des Abspannseil ca. 300 cm
  • Super-Jurte, Seitenhöhe 209 cm, Abstand der Heringe 209 cm = Länge des Abspannseil ca. 450 cm
  • doppelt hohe Konstruktionen. Seitenhöhe 320 cm, Abstand der Heringe 320 cm = Länge des Abspannseil ca. 600 cm

Geflochten oder gedreht?

Bei dünneren Seilen würden wir immer zu Flechtschnuren raten. Diese halten einfach besser in einem Seilspanner. Bei den dickeren Seilen kommt es auf die Rauhigkeit an. Gedrehte PP-Stapelfaserseile halten recht gut mit einem Holzspanner oder einem Abspannknoten.

Ungeeignet sind allerdings die meisten gedrehten Kunststoffschnüre, da diese eine zu glatte Oberfläche haben. Egal ob Abspannknoten oder Seilspanner, unter Last rutscht beides durch.

Videos zu Abspannseilen und Abspannknoten

Abspannknoten
Holzspanner selber machen
Abspannseile

Ob Spanner oder Abspannknoten ist eher Geschmacksache, beides hält gut, wenn das Seil nicht zu glatt ist. Wenn du einen Spanner verwenden möchtest, raten wir zu einem Holzspanner, da dieser wesentlich schonender mit dem Seil umgeht, als die teils gebräuchlichen Seilspanner aus Metall. Auch wenn diese an glatten Seilen erstmal besser halten, so scheuern Sie das Seil schnell an und mindern damit wesentlich die Bruchlast.